KITESURFEN UND WINDSURFEN IN BRASILIEN

Brasilien – der größte Staat Südamerikas – ist nicht nur zum Kiten und Windsurfen ein wahres Paradies. Als eines der Länder mit dem größten Artenreichtum der Erde hält es für Naturfreude, Abenteurer und Sportler Ausflugsziele aller Art bereit. Neben Traumstränden und atemberaubenden Landschaften gibt es in Brasilien aber auch in den Städten viel zu sehen, zum Beispiel die Architektur der Hauptstadt Brasília, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, oder die Christusstatue in Rio de Janeiro. Damit ist Brasilien nicht nur willkommenes Urlaubsziel für alle, die auf der Suche nach Top-Winden zum Wind- oder Kitesurfen sind, sondern auch für alle, die gar nicht primär zum Wassersport nach Brasilien kommen.

Windparadies Brasilien: Kitesurfen bei Top-Winden

Unter Kitern ist Brasilien schon lange heißer Wintertipp für alle, die auf der Suche nach Spots mit konstanten Windwerten sind – beinahe nirgends sonst auf der Welt habt ihr eine Windgarantie wie hier. Insbesondere in den Monaten Juli bis Dezember erwarten euch in Brasilien beste Bedingungen zum Kitesurfen. Dank der Nähe zum Äquator herrschen im Sommer wie im Winter über 30 °C am Tag und über 20 °C in der Nacht – also das perfekte T-Shirt-Wetter und optimale Temperaturen, sich auf dem Brett wie an Land rundum wohlzufühlen!

Unsere Spot-Empfehlung zum Kiten lernen in Brasilien

Brasilien ilha do Guajiru

An der Nordostküste bieten wir euch mit der Ilha do Guajirú den Traumspot zum Kiten lernen in Brasilien: Mit einer riesigen Lagune mit stehtiefen Bereichen und konstantem Wind ist die Ilha do Gujirú das perfekte Intensiv-Lernrevier in Brasilien, dank Secret Spot mit Flachwasser zum Heizen und Tricksen kommen auch Könner auf ihre Kosten. Die professionelle VDWS-Schule, authentische Pousadas direkt am Strand und eine Cocktailbar machen aus Ilha do Guajirú das Traumziel zum Kitesurfen in Brasilien.
Weitere Top-Spots sind Cumbuco und Barra Grande/Macapà. Cumbuco, nahe Fortaleza an der Nordostküste Brasiliens gelegen, gilt als wahres Eldorado für Kiter: Das kleine Fischerdorf ist von kilometerlangen Stränden umgeben, die euch von Flachwasser bis Welle alles zu bieten haben, was Kiter-Herzen höher schlagen lässt. Urige Restaurants, Cocktailbars, eine überaus herzliche Gastfreundschaft und ein angenehmes tropisches Klima runden euren Urlaub in Cucumbo ab. Optimale Bedingungen zum Kitesurfen findet ihr hier zwischen Juni und Februar: konstanter Wind, 30 °C und eine traumhafte Wassertemperatur von 28 °C.

Und auch in Barra Grande/Macapà erwarten euch abwechslungsreiche Spots für jeden Geschmack: von traumhaften Lagunen über weiße Sandbänke bis zur Flussmündung mit spiegelglatter Wasserfläche für Freestyler. Barra Grande/Macapà – das ist Kitesurfen der Extraklasse an der Nordküste in Brasilien!

Alternativprogramm zum Kitesurfen in Brasilien

Wer nicht zum Kiten nach Brasilien kommt oder Abwechslung zu Action auf dem Wasser sucht, für den hat das Land auch abseits der sagenhaften Strände viel zu bieten – beispielsweise bei einer Abenteuertour durch die Regenwälder im Norden oder die Gebirgslandschaften im Süden, bei einer Fahrt über den Amazonas, einem Besuch bei den gewaltigen Iguazú-Wasserfällen oder einer Sightseeing-Tour in der Millionenmetropole Rio de Janeiro.
Daneben warten Lagunen und Dünenlandschaften wie Lençóis Maranhenses oder „The meeting of waters“ der Flüsse Rio Nero und Rio Solimoes darauf, von euch entdeckt zu werden. Und für alle, die auch in den Pausen zwischen Kiten und Windsurfen nicht auf Action und Adrenalin verzichten wollen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Brasilien aus einer ganz neuen Perspektive zu erkunden, beispielsweise beim Paragliding, Hang Gliding, Klettern oder Sandboarding.

 

Anmeldung Newsletter

Immer aktuelles zu Kite- und Windsurfreisen erhalten! Sonderangebote, Gewinnspiele und Neuigkeiten aus unseren Reisezielen. Natürlich geben wir deine Daten nicht weiter und werden maximal einen Newsletter pro Monat versenden.

Frau  Herr 
Kitesurfen  Windsurfen 
Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!