Kitesurfen in Tunesien

Entfliehe dem grauen Alltag und tauche ein in die abwechslungsreiche Farbenpracht von Tunesien. Die Farbe rot steht für den Sonnenuntergang auf der Insel Djerba, gelb für die in Nabeul geflochtenen Körbe, grün für die endlosen Palmenhaine und blau für den strahlenden Himmel und die wunderschönen unterschiedlichen Nuancen des Mittelmeeres.

Hier erwarten Dich zahlreiche Abenteuer in den Dünen der Sahara, den Ausläufern des Atlasgebirges oder auch der brausende Wind, der über das Mittelmeer für genügend Power für die Kitesurfer sorgt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Allgemeine Informationen zu Tunesien
  2. Kite-Spots in Tunesien
  3. Das Klima in Tunesien
  4. Freizeit und Kultur in Tunesien
  5. Essen & Trinken
  6. Kleiner Sprachführer

1. Allgemeine Informationen zu Tunesien

Tunesien: Kommunikation & Bezahlung

Wie verständigst Du Dich abseits des Kitespots?  Denn, Hand aufs Herz, die wenigsten beherrschen wohl die Landessprache Arabisch. In unseren Unterkünften und im Camp wird Deutsch und Englisch gesprochen, sodass keine Verständigungsprobleme während des Aufenthaltes in Tunesien auftreten können.

Die Hotels verfügen über kostenloses WLAN und fürs mobile Surfen gibt es vor Ort zahlreiche Mobilfunk-Anbieter wie z.B. Orange, Tunisie Telecom oder auch Ooredoo, die Sim- oder Prepaidkarten verkaufen. (z.B. eine Holiday-Simkarte). Das örtliche mobile Internet ist mit 4G sogar in den kleinsten Städtchen bestens ausgebaut, was man von den deutschen Dörfern jetzt nicht sagen kann.

Falls Du in Tunesien auf einem traditionellen Wochenmarkt Souvenirs oder Schmuck kaufen willst, kannst Du hier mit dem Tunesischen Dinar bezahlen. (einheimische Währung)
Anbei ein Link für den aktuellen Wechselkurs:
https://wechselkurse-euro.de/kurse/TND-dinar-tunesien/
Das Ein- und Ausführen der tunesischen Währung ist verboten, somit ist ein Geldumtausch vorab nicht möglich, sondern nur vor Ort. Die Wechselstuben haben 24h und die ganze Woche geöffnet und diese findet man hauptsächlich am Flughafen, in Hotels oder Banken. Alternativ gibt es die Möglichkeit am  EC-Automaten Geld abzuheben, welches in Dinar ausgezahlt wird.
Hinweis: Es ist wichtig den Wechselbeleg aufzuheben, da sonst bei der Ausreise das verbliebene Bargeld nicht zurück getauscht wird. Im Hotel oder in größeren Geschäften werden auch die gängigen Kreditkarten akzeptiert, hier kommt es allerdings zu einer zusätzlichen Gebühr.

Botschaften und Konsulate:

Konsulat Deutschland
Houmt Souk - 4180 Djerba
Tel.: (+216) 75 75 77 67
E-Mail: djerba@hk-diplo.de
 
Konsulat Schweiz
Ambassade de Suisse
1053 Les Berges du Lac, Tunisie
Tel.: (+216) 71 19 19 97
E-Mail: tun.vertretung@eda.admin.ch
 
Konsulat Österreich
Rue Ibn Hamdiss El Menzah I
1004 Tunis, Tunisie
Tel.: (+216/71) 23 90 38
E-Mail: tunis-ob@bmeia.gv.at
 

Gesundheit in Tunesien: Ärzte & Apotheken

Die medizinische Versorgung ist nicht mit der in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu vergleichen. Allerdings gibt es in den größeren Städten Apotheken (Pharmacie), die hauptsächlich Medikamente importieren lassen und somit ohne Bedenken gekauft werden können. Die Beipackzettel der Medikamente sind größtenteils auf Französisch verfasst, daher wäre es empfehlenswert, sich ein Wörterbuch oder eine Übersetzungsapp aufs Handy zu laden.
Falls doch der Fall eintritt und ein Arzt benötigt wird, verfügt meistens jedes Hotel über einen eigenen Arzt oder sie geben Dir die Adresse von einem touristischen Arzt in der unmittelbaren Umgebung.

Anbei die Adressen von Krankenhäusern in Zarzis/Djerba:

Polyclinique Jerba la Douce
Zone touristique, 4128 Djerba
Tel.: +216 75 730 100
 
Polyclinique Dar Essalem
Route de Jerba, 4170 Zarzis
Tel.:+216 75 738 250 / 75 738 630
Polyclinique Djerba
Houmt Souk, Djerba
Tel:+216 75 623 323

Unterwegs in Tunesien: Mietwagen, öffentliche Verkehrsmittel & Co.

Die Touristenzonen mit zahlreichen Geschäften und Restaurants befinden sich nicht in der unmittelbaren Umgebung der Hotels, sodass wir eher dazu raten sich ein Taxi oder Tuk Tuk zu rufen oder alternativ auf die von Reiseveranstalter organisierten Touren zurückzugreifen.

Taxis sind in jeder größeren Stadt, wie z.B. Zarzis oder Houmt Souk zu finden und über das Hotel buchbar, direkt oder per Handzeichen am Straßenrand möglich.  Es ist erlaubt, vorher mit den Fahrern die Preise auszuhandeln oder man fährt ganz normal nach dem Taxometer.
Die Einheimischen nutzen meistens die Sammeltaxis (Louage), da es die günstigste Möglichkeit ist, sich von A nach B zu bewegen.

2. Kitesurf-spot Tunesien - ein traum aus Flachwasser und Sonne 

Unser Kitespot erstreckt sich über eine 40km² große Flachwasserlagune mit einem riesigen Stehbereich in der Nähe der bekannten Touristeninsel Djerba. Diese Umgebung ist für das türkisfarbene Wasser und die malerischen Sandstrände bekannt, sodass man denken könnte, dass man auf einer einsamen Insel im Indischen Ozean gestrandet ist. Zuverlässige Winde mit durchschnittlich ca. 12 – 18 Knoten sorgen für genug Power, um Kitesurfen in einer traumhaften Kulisse zu erlernen. Die optimalen Schulungsbedingungen aufgrund des Stehbereichs mit Flachwasser und der riesigen Lagune, bieten ausreichend Platz, sodass sich niemand in die Quere kommt.

3. Das Klima in Tunesien - ganzjähriger Sonnenschein vorprogrammiert!

Die beste Windsaison an unserem Kitespot Djerba-Zarzis ist von Mai bis Oktober mit einem konstanten Wind, der nie zu böig oder zu stark ist. In diesen Monaten sind durchschnittlich Temperaturen von 24- 30°C zu erwarten, sodass Kitesurfen im Hochsommer in Shorty oder Lyrca immer möglich ist. Da die Sonne im Sommer sehr stark sein kann, empfehlen wir immer Sonnencreme 50+ oder Sunblocker einzupacken!
Falls Du eine Frostbeule bist: auch in der Nacht sinken die Temperaturen im Hochsommer selten unter 20°C. Im Mai und Oktober raten wir Dir noch längere Sachen einzupacken!

Monat

Luft

Wasser

Januar

15 Grad

17 Grad

Februar

17 Grad

16 Grad

März

19 Grad

16 Grad

April

22 Grad

17 Grad

Mai

24 Grad

19 Grad

Juni

26 Grad

21 Grad

Juli

28 Grad

24 Grad

August

33 Grad

26 Grad

September

30 Grad

26 Grad

Oktober

25 Grad

24 Grad

November

20 Grad

20 Grad

Dezember

15 Grad

18 Grad

 

4. Freizeit & Kultur in Tunesien:

Wenn wider Erwarten doch einmal Windflaute herrschen sollte oder Du ein Alternativprogramm neben dem Kitesurfen haben möchtet, kannst Du auf eine kulturelle Entdeckungsreise gehen oder Dich sportlich auspowern.

Kultur pur: bekannte Touristeninsel Djerba

Djerba- eine Insel zwischen dem Mittelmeer oder der Sahara, wo bereits Odysseus von der köstlichen Lotusfrust kostete und somit das Verlangen die Insel zu verlassen, urplötzlich verschwand. Achtung: Auswandern vorprogrammiert. Entdecke während eines kleinen Spaziergangs die typische Architektur des Landes mit vielen alten Brunnen und kleineren Moscheen. Im Freizeitpark Djerba Explore gibt es eine historische Ausstellung über die Völker längst vergangener Zeiten sowie eine Krokodilfarm, bei der ca. 400 Tiere beheimatet sind und während einer Fütterung beobachtet werden können. (Natürlich mit einer Glaswand dazwischen)

Houmt Souk-Hauptort von Djerba

Houmt Souk ist bei den Touristen bekannt für das Schlendern über den Fischerhafen sowie dem Viertel „foundous“, wo man hautnah eine traditionelle Fischversteigerung erleben kann. Falls Du kulturell-begeistert bist, gibt es die Möglichkeit auf Djerba einer der ältesten Synagogen der Welt im Dorf La Ghriba zu besuchen, die während des 19 Jhd. erbaut wurde und aus einem alten antiken Gebäude aus dem  6 Jhd. entstammt. Das bekannteste Touristen-Highlight ist die Festung Borj Ghazi Mustapha, die zum Kulturerbe der Insel Djerba gehört und jedes Jahr viele Touristen anzieht.
Tipp für die Frauen: Schmuckmarkt mit Silberschmuck

Sportliche Aktivitäten:

  • Quadsafaris
  • Tauchen
  • Parasailing
  • Golfplätze
  • Segeltörns
  • Kitesurfen

Ein Jahr voller Feste: Jährliche Veranstaltungen in Tunesien

Mai-Juli:

  • Jazzfestival, international in Tabark
  • Festival des Meeres in Hammamet
  • Festival des Odysseus auf Djerba: Thema ist die antike Mythologie
  • Sperberfest in El Haouaria mit Falkner

Juli/August:

  • Internationales Festival de Carthage: Internationale Künstler im Amphitheater
  • Internationales Festival in Hammamet
  • Festival der Poesie in Monastir: Theater und Folklore auf der Promenade am Meer
  • Festival in Sidi Bou Saïd: Religiöses Fest der Kharja mit Umzügen
  • Freilichttheater in Nabeul: Konzerte und Volkstheater von den Einheimischen
  • Festival der Töpferei in Guellala
  • Filmfestival mit Amateurfilmen in Kelibia

November/Dezember:

  • Festival für Kinder in Nabeul
  • Festival des Olivenbaums in vielen Orten – z.B. in Kairouan und Sousse
  • Festival der Oase in Tozeur
  • Sahara-Festival in Douz - Kamelkämpfe, Folklore, Märchenerzähler

Für weitere Ausflugs- und Insidertipps stehen Dir die Ansprechpartner im Komforthotel und im Camp zur Verfügung.

5. Essen, trinken und einkaufen: spezialitäten aus tunesien

Das Essen in Tunesien ist meistens sehr deftig und wird mit vielen orientalischen Gewürzen wie z.B. Anis, Koriander oder Kreuzkümmel zubereitet.  Beeinflusst wird die nationale Küche durch arabische, mediterrane oder französische Zutaten, sodass Safran. Minze oder Rosenwasser alltäglich verwendet werden. Ein besonderes Highlight unter den Gewürzen ist „Harissa“, eine scharfe Gewürzpaste aus Chilis und Knoblauch.

In den verschiedenen Teilen Tunesiens hat jede Region seine eigenen Spezialitäten. An der Küste wie z.B. in der Stadt Bizerte werden hauptsächlich viele Fischgerichte zubereitet, unteranderem ist die Dorade unter den Einheimischen sehr beliebt. Fleischliebhaber kommen in Tunesien auch auf Ihre Kosten, gebratenes Geflügel oder auch Lammgerichte sind auf jeder Speisekarte zu finden.

Für die Süßen unter Euch gibt es viele arabische Köstlichkeiten, die mit Honig und Nüssen verfeinert werden. Durch den französischen Einfluss werden auch Croissants angeboten.

Wer auf sein einheimisches Essen nicht verzichten möchte, findet in den größeren Städten internationale Restaurants, wie z.B. Italiener oder Asiaten.

Spezielle Gerichte

  • Lablabi – Kichererbsen-Eintopf mit Knoblauch
  • Marqa – Schmorgericht mit Fleisch & Gemüse
  • Merguez – gewürzte Rindfleischwürstchen

Ab 21 Jahren ist das Konsumieren von Alkohol erlaubt, obwohl Tunesien muslimisch ist, bieten zahlreiche Restaurants oder Supermärkte Alkohol zum Verkauf an. Landestypisch ist der einheimische Likör Boukha (Feigenlikör) oder auch der Thibarine (Dattellikör).

Tipp: Vegetarier haben es in Tunesien nicht so leicht, da die meisten Gerichte obwohl es nur Salate sind auch teilweise mit Hühnerbrühe angerichtet werden.

Einkaufen in Tunesien:

In Tunesien gibt es neben den kleineren Läden auch größere Supermärkte, wie z.B. den Monoprix oder Carrefour Market. Hier werden hauptsächlich lokale Produkte angeboten, da die Preise für die importierten Lebensmittel sehr hoch sind. Die Preise sind vergleichbar mit denen in Deutschland. Ein Besuch auf den traditionellen Wochenmärkten ist definitiv ein Muss in jedem Urlaub!

Geschäftszeiten im Sommer:                                 Geschäftszeiten im Winter:
08:00 – 12:00 Uhr                                                     09:00 – 13:00 Uhr
16:00 – 19:00 Uhr                                                     15:00 – 19:00 Uhr

In der Nähe der Hotels findet man zahlreiche Souvenirläden, allerdings sollte man auf den Rat der Reiseleiter hören, welche Läden empfehlenswert sind. Wer gerne verhandelt, findet hier bestimmt ein gutes Schnäppchen. Deine Familie zu Hause wird sich sicherlich über ein kleines Geschenk aus dem Urlaub freuen, am beliebtesten sind die Kupferwaren, Wasserpfeifen oder auch Öle. (Ausfuhrbestimmungen beachten!)

6. Kleiner Sprachführer: Vokabeln für den Kitesurf-Urlaub in TUNESIEN
 

Deutsch

  Arabisch

Guten Tag

 يوم جيد - yawm jayid

Guten Abend

مساء الخير - masa' alkhayr

Tschüss

الى اللقاء - 'iilaa alliqa'

Wie geht’s?

كيف حالك؟ - kayf halk?

Ich heiße…

اسمي... - asmi

Bitte

رجاء - raja'

Danke

شكرا - shukraan

Ja

نعم - nem

Nein

لا- la

Hilfe!

مساعدة! -musaeadat!

Wo ist…?

أين - ayn

Krankenhaus

مستشفى - mustashfaa

Taxi

سيارة أجرة - sayarat 'ujra

Restaurant

مطعم - mateam

Flughafen

مطار - matar

WC

مرحاض - mirhad

Eingang

مساهمة - musahama

Ausgang

إنتاج - 'iintaj

Polizei

شرطة - shurta

Notdienst

خدمة الطوارئ - khidmat altawari

Feuerwehr

ادارة مكافحة الحرائق - iidarat mukafahat alharayiq

Autobahn

طريق سريع - tariq sarie

Tankstelle

محطة بنزين - mahatat bnzyn

Kamel

جمل - jamal

Ausleihe

قرض - qard

Rechnung

فاتوره - fatwrah

Geöffnet

فتح - fath

 

Frau  Herr 
Kitesurfen  Windsurfen 

Neu laden
Bitte geben Sie die Zeichen ein.