Für Buchungen ab 1. September 2011 mit Abflug ab 1. Mai 2012 gelten bei Air Berlin neue Gepäckbestimmungen:

Die Airline führt auf allen Flügen das Stück-Konzept ein, das bereits für Flüge in die USA und Kanada angewendet wird. Auf den Kurz- und Mittelstreckenflügen sowie auf der Economy-Langstrecke können die Passagiere dann je ein Gepäckstück à 23 Kilo mitnehmen. Der zweite Koffer bis 23 Kilo kostet auf der Kurz-, Mittel- und Langstrecke 50 Euro pro Strecke. Reisende in der Business-Class können zwei Gepäckstücke à 32 Kilo mitnehmen. Sonderregeln gibt es für Vielflieger. Inhaber der Topbonus Silver und Gold Card können auf Kurz- und Mittelstreckenflügen künftig zwei Koffer bis 23 Kilo und auf der Langstrecke zwei Gepäckstücken bis 32 Kilo einchecken. Inhaber der Topbonus Service Card dürfen auf der Kurz-, Mittel- oder Langstrecke einen Koffer bis 32 Kilo mitnehmen. Gleichzeitig hebt Air Berlin die Umbuchungsgebühren kräftig an.

Zum 1. September steigt die Gebühr bei Kurz- und Mittelstreckenflügen von 30 auf 50 Euro und auf der Langstrecke von 50 auf 100 Euro.

Frau  Herr 
Kitesurfen  Windsurfen 

Neu laden
Bitte geben Sie die Zeichen ein.