Gäste: M.T., C. T.
Reisedatum: 15.- 25.11.2012
Kite/Windsurf Spot: Soma Bay                                           
Hotel: Carribean World
 
1. Wurde die Anreise bzw. Abreise, wie vorab reserviert, ordnungsgemäß durchgeführt (Fluggesellschaft, Transfer, Hotelzimmer, Reiseleitung, Pünktlichkeit der örtlichen Agentur)?
Airline, Transfer, Hotelzimmer wie angekündigt: top
Reiseleitung haben wir keine gesehen und auch nicht gebraucht
Allerdings kostet das Visum vorort 18€ anstelle der 13€ in Eurem Informationsblatt.
Hier muß man als Touri bei dem ganzen Ankunftstrubel aufpassen. Bei uns haben sie 20€ verlangt. Mir war das Ganze Heckmeck in der Ankunftshalle fast zu viel, da war mir denn erhöhte Preis echt wurscht...
 
2. Wie ist Dein Eindruck vom Hotel/ Hotelzimmer/ Urlaubsgebiet?
Sind um 18Uhr Ortszeit erst im Hotel gewesen. Da war es schon dunkel. Am nächsten Morgen wurden wir nicht enttäuscht. Alles wie beschrieben, bzw. im Internet recherchiert.
Das Zimmer war prima, das Hotel im Allgemeinen auch. Von der Region selbst haben wir nur die direkte Umgebung und den Surfspot gesehen. Hat uns aber komplett gereicht. 
 
3. Standen die reservierten Kite-/ Windsurfleistungen, wie reserviert, zur Verfügung?
ja
 
4. Wie war die Qualität der gebuchten Leistung? 
gut
 
5. Gesamteindruck der Wassersportstation (Schulung, Materialauswahl, Beratung, Freundlichkeit)?
gut
Chef selber top, wahnsinns redseliger Mann, da wirkt das restliche Personal quasi maulfaul
Michi war auf Schulungen, die fand er gut
ich hab mich nur über die spoteigene Bibliothek hergemacht: coole Bücher ;-)
 
6. Hat der Spot Deinen Erwartungen entsprochen?
ja
 
7. Hat die Windvorhersage/ das Windranking gestimmt?
die Vorhersage ja, leider :-(
von 10 Urlaubstagen waren 2x die Konditionen fürn Michi i.O.
die restliche Zeit war eher Anfängerwind für mich ;-)
 
8. Hast Du Verbesserungsvorschläge/ Bemerkungen?
Im Hotel sind extrem viele Russen und Ukrainer mit Ihren Kindern. Das Essen ist aber NICHT auf Russen ausgerichtet. Am Strand und am Pool werden von ALLEN die Liegen reserviert was das Zeug hält. Das nervt, ist aber nicht nur in Ägypten so. Verbesserungsvorschläge im eigentlichen Sinn haben wir keine. Nur einen Tipp: öfter mal 1€ dem Personal zustecken. Uns tuts nicht weh, den Angestellten aber gut.
Frau  Herr 
Kitesurfen  Windsurfen 

Neu laden
Bitte geben Sie die Zeichen ein.