KITECAMP KALPITIYA

Kite Camp

Lage: Das Kitecamp  liegt optimal an der großen Lagune, um bei jeder Hauptwindrichtung im Sommer sowie im Winter, starten zu können. Zum Stadtzentrum von Kalpitiya sind es ca. 15 Min. Fußweg. Die Transferzeit vom Flughafen beträgt ca. 3 Stunden.
Ausstattung: Die Unterkünfte unterschiedlicher Kategorien verteilen sich im ursprünglichen Kitecamp. Das Publikum ist international und, mit etwas Kontaktfreudigkeit, ist man sofort in der Kiterfamilie aufgenommen und lernt viele interessante Menschen kennen. Zur Anlage gehört natürlich eine Kiteschule, kleiner Surfshop, ein Restaurant, Chill-out Bereich (Yoga Angebot) mit Hängematten & Bar (abends wird auch gerne mal laut gefeiert) und Massageabteilung für müde Kiterknochen (1 Std. ab 30 €). Kostenloses WLAN.   Zahlungsmöglichkeit: Cash
 
 
 
Kite Camp       
 
Unterkunftskategorien (alle sind mit Ventilator und Mückennetz ausgestattet):
 
Zelte: einfach und mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten, hinter den Cottage Bungalows gelegen. Benutzung der Gemeinschaftsbäder.
Zelt innen Zelt
 
Eco Zimmer: Die 3 Zimmer liegen hinter der Kitestation und verfügen entweder über ein Doppelbett (Eco A+B) oder 4 Einzelbetten (Eco C). Benutzung der Gemeinschaftsbäder für Eco B+C. Eco A hat ein eigenes Bad.
 
Beach Chalet: Das Chalet liegt neben der Station und bietet eine Terrasse mit tollem Lagunenblick , Doppel- und ein Einzelbett sowie ein eigenes Bad.
Waterfront Bungalows: geräumige Bungalows mit WC und Dusche, direkt am Spot gelegen
waterfront waterfront waterfront
 
Cottage Bungalows: komfortable, geschmackvolle und geräumige Bungalows mit WC und Dusche, direkt am Spot gelegen

Cocoon Bungalows: 7 neue Bungalows mit WC und Dusche, hinter dem Salzsee ca. 500m vom Camp entfernt (kostenloser Tuk Tuk Shuttle zum Kitecamp/Spot). Das Frühstück wird vor Ort serviert, Mittag- und Abendessen aber im Kitecamp Restaurant am Spot. Ideal für alle die auch mal etwas Ruhe suchen.

Verpflegung:
Unsere Gäste sind mit Vollpension untergebracht.
Das Restaurant bietet eine Vielzahl an traditionellen und internationalen Gerichten. Besonders beliebt ist frischer Fisch und die singalesische Steinofenpizza.
Essen Essen Essen
 
Sonstiges: Tuk-Tuk-Taxis können für Einkaufsfahrten, über die zwei Kilometer lange Holperpiste, nach Kalpitiya geordert werden. In der Hauptstraße des Ortes gibt es ATM- Geldautomaten (VISA, Mastercard), eine Apotheke, einen Supermarkt, Obststände und kleine Imbisse mit einheimischen Leckereien. Internet: SIM Karten mit Internet sind günstig. (Starterset 10 $)
Geldautomat Tuk Tuk Taxi Shop Schnapsladen
 
Fazit: Da der Campleiter Fabio Testfahrer bei North Kiteboarding ist, trifft sich hier gerne die internationale Kiteszene zum Materialtest. Das Kite Camp ist einfach, aber überzeugt durch die entspannt familiäre Atmosphäre und, das Wichtigste, einen sehr guten Einstieg in die Kalpitiya Lagune. Falls die Windrichtung nicht optimal ist, stehen Boote für die Überfahrt zur Sandbank bereit. An der Sandbank finden die professionellen Schulungen bei idealen Bedingungen statt.
 
Frau  Herr 
Kitesurfen  Windsurfen 

Neu laden
Bitte geben Sie die Zeichen ein.