Kitesurfen in Hurghada – Auswahl ohne Ende

Hurghada: Größter Touristenort am Roten Meer

Die Stadt Hurghada mit ca. 160.000 Einwohnern ist das größte touristische Zentrum am Roten Meer: Es kommen pro Jahr mehrere Hundertausend Besucher nach Hurghada um dort zu kitesurfen, windsurfen, tauchen, schnorcheln usw. Die meisten Touristen, die am Flughafen Hurghada landen, kommen aus Deutschland und England, aber auch viele Touristen aus Russland sind darunter. Hurghada erstreckt sich mit unzähligen Tourismusanlagen über 30km entlang der Küste.

 

Wassersportoase Hurghada: Kitesurfen, Windsurfen u.v.m.

Der Name Hurghada soll ursprünglich von dem Begriff „Bootssteg“ abstammen. Da wundert es nicht, dass Hurghada zum Mekka für Wassersportarten aller Art geworden ist: In Hurghada bieten sich nicht nur fürs Kitesurfen und Windsurfen zahlreiche Möglichkeiten, sondern auch Segler, Taucher, Schnorchler und Sportangler kommen in der Wassersportoase Ägyptens auf ihre Kosten. Die Strände von Hurghada erstrecken sich über 20km und bieten – vor allem fürs Kitesurfen – den nötigen Platz. Die meisten Spots zum Kiten und Windsurfen in Hurghada zeichnen sich durch flaches Wasser, langgestreckte Sandstrände und eine sehr gute Infrastruktur aus. Insbesondere fürs Kiten in Ägypten ist die Region um Hurghada damit ein besonders beliebtes Ziel.

 

Weitere Ziele nicht nur zum Kitesurfen um Hurghada

In der Umgebung von Hurghada haben sich verschiedene weitere Tourismusenklaven gebildet bzw. sind im Entstehen. So liegt ewa 22km nördlich von Hurghada in einem ehemaligen Wüstenstreifen zwischen Meer und Küstengebirge das in den 80er Jahren gegründete „Lagunenstädtchen“ El Gouna – heute berühmt als Mekka fürs Kiten und nicht zuletzt durch die Nähe zum Flughafen Hurghada sehr beliebt. El Gouna bietet insbesondere für Kite-Anfänger bzw. Besucher, die in Ägypten kiten lernen wollen, als riesiges Flachwasserrevier mit konstantem Wind beste Bedingungen.

Etwa 20km südlich vom Flughafen Hurghada soll der Luxus-Ferienort Sahl Hasheesh entstehen, welcher sich allerdings weniger auf Wassersportarten wie Kitesurfen, sondern eher aufs Golfen ausrichtet. Noch weiter südlich von Hurghada liegen – wiederum fürs Kitesurfen interessant – die in der Kite- und Windsurf-Szene bekannten Spots Soma Bay und Safaga. Der nächste Flughafen befindet sich mit Marsa Alam etwa 270km im Süden von Hurghada und erlaubt die schnellere Anreise zu den vor allem fürs Kiten populären Ägypten-Spots im Süden wie beispielsweise Hamata oder El Naaba.

 

Kitesurfen Hurghada: Verschiedene Spots südlich und nördlich

Die Kitesurf-Szene in Hurghada konzentriert sich auf den Süden des Ferienortes, wo sich in der Nähe der Hotels Magawish, Mercure, Grand Seas und Jasmine Village verschiedene Kite- und Windsurfcenter befinden. Sehr empfehlenswert ist auch der in Ägypten zum Kiten relativ neu erschlossene Spot Seahorse Bay im Norden von Hurghada, wo Kitesurfen ebenfalls sehr gut möglich ist. Der Kite-Spot liegt direkt am Strand vom Calimera Hotel und verfügt über ein großes Stehrevier mit sandigem Untergrund, konstanten Wind und jeder Menge Platz zum Kiten. Auch Mitreisende, die nicht in Ägypten kitesurfen wollen, finden an dieser deutschsprachigen Kite-Station Abwechslung. Das nur 15 Minuten entfernte Hurghada ist für 1 € per Bus sehr gut erreichbar.

 

Unterkünfte in Hurghada mit Fußweg zum Kiten

Die Auswahl an Hotels in Hurghada ist immens und sämtliche Kategorien, vom einfachen Kite-Hostel bis zum Luxus-Resort, sind vertreten. Fürs Kiten oder Windsurfen entscheidend ist natürlich die Nähe zum Kite- bzw. Windsurfspot. Die Hotels, die die südlichen Strände Hurghadas besetzen, sind auf Besucher, die zum Kitesurfen oder Windsurfen da sind, bestens eingestellt und die meisten der Kite- und Windsurf-Stationen liegen dort direkt am Hotelstrand.

Wer sich lieber abseits der großen Hotels aufhält, findet ein wenig außerhalb, zwischen Hurghada und El Gouna, mit dem Kite Garden eine kleine Oase, die Kiterherzen höher schlagen lässt: Hier wohnt man in einem kleinen Kite-Hostel direkt am Spot und ist umringt von anderen Kitesurfern, die sich im riesigen Stehbereich von Kite Garden vergnügen. Bei Flaute ist das lebhafte Hurghada dennoch in der Nähe.

Frau  Herr 
Kitesurfen  Windsurfen 

Neu laden
Bitte geben Sie die Zeichen ein.